Ideen für Ihre ETF-Allokation

Die Null gehört der Vergangenheit an: Anlegerexkursion in Zeiten steigender Zinsen

                              

Während wir uns in einem schwächelnden wirtschaftlichen Umfeld bewegen, nehmen die Inflationssorgen (insbesondere die Kerninflation) zu. Geopolitische Spannungen, ein strafferer Kurs der Zentralbanken und die anhaltenden Covid-Beschränkungen in China stellen die Anleger vor immer größere Herausforderungen. Vor diesem Hintergrund bleiben wir in Bezug auf Aktienanlagen neutral, haben aber vereinzelte Kaufgelegenheiten genutzt, die sich durch die Maßnahmen der Zentralbanken, durch eine sich positiv entwickelnde Weltwirtschaft und robuste Rohstoffmärkte in einem inflationären Umfeld ergeben haben.

  • An den Aktienmärkten bleibt die Unsicherheit hoch. Aus regionaler Sicht bevorzugen wir weiterhin US- gegenüber europäischen Titeln und bleiben bei Schwellenländern neutral. Wir sind außerdem der Meinung, dass der Trend mittelfristig in Richtung Value-Titeln geht.
  • Bei den festverzinslichen Wertpapieren haben wir unsere Short-Duration-Position weiter reduziert - insbesondere in Europa, aber auch in den USA. Bei Anleihen konzentrieren wir uns weiterhin auf Qualitätsanleihen und sind bei den risikoreicheren Segmenten in Europa vorsichtiger.
  • Gold bleibt im aktuellen Kontext ein attraktiver Diversifikationsbaustein für das Portfolio.

                                                         

Unsere Einschätzungen

                                                                 

    

Quelle: Amundi. Die Tabelle zeigt eine vermögensartenübergreifende Einschätzung über einen Zeithorizont von 3 bis 6 Monaten, basierend auf den Ansichten, die auf der letzten Sitzung des globalen Anlageausschusses geäußert wurden. Der Ausblick, die Änderungen des Ausblicks und die Meinungen zur Bewertung der Anlageklassen spiegeln die erwartete Richtung (+/-) und die Stärke der Überzeugung (+/++/+++) wider. Diese Einschätzung kann sich noch ändern. UST = US Treasury, DM = Industrieländer, EM/GEM = Schwellenländer, FX = Devisen, FI = Anleihen, IG = Investment Grade, HY = High Yield, CBs = Zentralbanken, BTP = Italienische Staatsanleihen, EMBI = EM Bonds Index  

                                                           

Aktien

  

Favorisierung von US-Aktien… 

Im derzeitigen Marktumfeld sind in unserem Hauptszenario bereits regionale Abweichungen berücksichtigt. Die US-Wirtschaft wird nach wie vor durch starke Fundamentaldaten begünstigt - der Arbeitsmarkt und die Verbraucherausgaben sind nach wie vor solide - und sollten daher in der Lage sein, dem Inflationsanstieg standzuhalten. Hier halten wir ein soft landing für möglich, ungeachtet des Energieschocks und der aggressiven Straffung der Geldpolitik. Wir bevorzugen nach wie vor Unternehmen mit hoher betrieblicher Effizienz, die durch Rückkäufe und Dividenden Barmittel an die Aktionäre zurückgeben und das Gewinnwachstum aufrechterhalten können.

LYXOR S&P 500 UCITS ETF
0.09% Laufende Kosten*

AMUNDI INDEX MSCI USA SRI PAB - UCITS ETF DR
0.18% Laufende Kosten*

AMUNDI S&P 500 BUYBACK UCITS ETF
0.15% Laufende Kosten*

                     

... und europäischen Value-Titeln

Die Umschichtung von Wachstums- in Value-Titel, insbesondere in hochwertige und weniger zyklisch anfällige Titel, sind durch hohe Aufschläge für Wachstumspotenzial, eine leichte Aufwärtskorrektur der Zinssätze und eine steigende Inflation gerechtfertigt. Marktteilnehmer rechnen in Europa derzeit mit Zinserhöhungen um 100 Basispunkte bis zum Jahresende, was für einen Anstieg der Verzinsungen europäischer Staatsanleihen in den letzten Wochen gesorgt hat. In diesem Umfeld dürften Value-Titel von weiteren Zinserhöhungen profitieren, während Wachstumsunternehmen mit relativ hohen Bewertungen, wie z. B. aus dem Technologiesektor, bei steigenden Zinsen tendenziell schlechter abschneiden, da ihre erwarteten künftigen Cashflows sinken.

AMUNDI MSCI EUROPE VALUE FACTOR UCITS ETF
0.23% Laufende Kosten*

LYXOR MSCI EMU VALUE (DR) UCITS ETF
0.40% Laufende Kosten*

  

                                                              

Anleihen

   

Fokus auf Inflation im Euroraum... 

Die Inflation und Zinserhöhungserwartungen stehen im Mittelpunkt des Interesses. In der Eurozone ist der Anstieg der Energiekosten der Hauptfaktor, der die Inflation auf den höchsten Stand seit der Einführung des Euro getrieben hat. In der Zwischenzeit dürften die Lebensmittelpreise weiter steigen, und auch der Druck auf die Preisentwicklung anderer Waren und Dienstleistungen nimmt allmählich weiter zu. Der Inflationsdruck in der Eurozone bleibt weiterhin hoch. Während die Wertentwicklung traditioneller inflationsgebundener Anleihen durch ihr Laufzeitrisiko beeinträchtigt wird, wird dieses Risiko durch ein Exposure in Strategien mit Berücksichtigung der Inflationserwartungen neutralisiert.  

LYXOR CORE EURO GOVERNMENT INFLATION6LINKED BOND (DR) UCITS ETF
0.09% Laufende Kosten*

LYXOR EUR 2-10Y INFLATION EXPECTATIONS
0.25% Laufende Kosten*                             

... und in Euro notierten FRNs 

Während wir in der Eurozone einen uneinheitlichen Inflationstrend beobachten, scheint die EZB bereit zu sein, die Inflation zu bekämpfen, indem sie im Juli mit der Anhebung ihrer Zinssätze beginnt. Diese erste Anhebung könnte die erste von voraussichtlich drei Anhebungen in diesem Jahr sein. In diesem Zusammenhang bieten variabel verzinsliche Schuldverschreibungen den Anlegern eine Alternative, bei der sie einen Aufschlag auf die aktuellen kurzfristigen Zinssätze zahlen und von künftigen Zinserhöhungen profitieren können.

AMUNDI FLOATING RATE EURO CORPORATE ESG - UCITS ETF DR
0.18% Laufende Kosten*                                     

                      

  

US Investment Grade Unternehmensanleihen gefragt

Angesichts des aktuellen Marktumfelds sollten Anleger die vergleichsweise hohe Widerstandsfähigkeit der USA ausnutzen, indem sie sich für US Investment Grade Unternehmensanleihen (mit kurzer Laufzeit) anstelle von Euro Investment Grade Unternehmensanleihen entscheiden. Diese Anlageklasse bietet angesichts der besseren Fundamentaldaten, des nach wie vor starken Konsumumfelds in den USA und unserer Erwartung einer begrenzten Auswirkung auf die Unternehmensgewinne Chancen. Die Hauptdebatte bei Unternehmensanleihen besteht heute jedoch darin, ob die Risiken im Zusammenhang mit den Gewinnen, höheren Zinsen und der Inflation in den Preisen angemessen widergespiegelt werden.

AMUNDI INDEX US CORP SRI - UCITS ETF DR
0.14% Laufende Kosten*

LYXOR ESG USD CORPORATE BOND (DR) UCITS ETF
0.14% Laufende Kosten*

                                      

Rohstoffe

Gold als sicherer Hafen weiterhin stark nachgefragt 

    

Edelmetalle: Gold

Obwohl wir in der letzten Zeit einige Mittelabflüsse  beobachtet haben, vertrauen Anleger weiterhin dem gelben Metall. In der Vergangenheit wurde Gold zum Schutz vor potenziellen Risiken in Zeiten von Unsicherheiten an den Märkten eingesetzt, da der Goldpreis in Zeiten fallender Aktienmärkte tendenziell anstieg. So kann es in Zeiten geopolitischer Spannungen zum Kapitalerhalt beitragen. Kurzfristig könnte Gold ein interessanter Diversifikator sein, wenn der Aufwärtsdruck auf die Zinssätze nachlässt. Ebenso könnte Gold auch von den Zentralbanken als Wertreserve weiter nachgefragt werden.

AMUNDI PHYSICAL GOLD ETC
0,12% TER**

LYXOR NYSE ARCA GOLD BUGS (DR) UCITS ETF
0,65% TER**

  

* Jährlich anfallende Gebühren - inklusive aller Steuern. Bei Amundi ETFs entsprechen die laufenden Kosten der Gesamtkostenquote. Die laufenden Gebühren stellen die Kosten dar, die dem Fonds im Laufe eines Jahres entnommen werden. Bei neu aufgelegten Fonds werden die laufenden Kosten zunächst geschätzt. Dabei werden die jährlichen Gesamtverwaltungs- und Betriebskosten (einschließlich aller Steuern), die einem Fonds in Rechnung gestellt werden, mit dem Wert des Fondsvermögens verglichen. Beim Handel mit ETFs können Transaktionskosten und Provisionen anfallen.

**Die TER (Total Expense Ratio) ist eine Kennzahl, die die jährlichen Gesamtverwaltungs- und Betriebskosten (einschließlich aller Steuern), die einem ETC in Rechnung gestellt werden, mit dem Wert der Vermögenswerte dieses ETC vergleicht. Beim Handel mit ETCs können Transaktionskosten und Provisionen anfallen.

            

                  

                      

Risikohinweise Potenzielle Anleger müssen die nachstehend und in den wesentlichen Anlegerinformationen (KIID) und im Verkaufsprospekt des Fonds, der unter www.amundietf.de abrufbar ist, beschriebenen Risiken berücksichtigen.

KAPITALRISIKO ETFs sind nachbildende Instrumente. Ihr Risikoprofil ähnelt dem einer direkten Anlage in dem zugrunde liegenden Index. Das Kapital der Anleger ist vollständig Risiken ausgesetzt und Anleger erhalten unter Umständen den ursprünglich investierten Betrag nicht zurück.

RISIKO IN VERBINDUNG MIT DEM BASISWERT Der zugrunde liegende Index eines ETF kann komplex und volatil sein. Beispielsweise sind ETFs mit einer Ausrichtung auf Schwellenmärkte mit einem größeren Risiko möglicher Verluste verbunden als ein Investment in Industrieländern, da sie vielfältigen und unvorhersehbaren Schwellenländerrisiken ausgesetzt sind.

REPLIKATIONSRISIKO Die Anlageziele des Fonds werden aufgrund unerwarteter Ereignisse an den zugrunde liegenden Märkten, die die Indexberechnung und die effiziente Fondsnachbildung behindern, unter Umständen nicht erreicht.

GEGENPARTEIRISIKO Bei synthetisch replizierenden Fonds sind Anleger Risiken infolge der Verwendung eines OTC-Swap (over-the-counter) oder Wertpapierleihen mit der/den jeweiligen Gegenpartei(en) ausgesetzt. Bei einer Gegenpartei/Gegen-parteien handelt es sich um ein Kreditinstitut/Kreditinstitute, deren Name(n) auf der Website des Fonds unter amundietf.de abrufbar ist/sind. Gemäß den OGAW-Richtlinien darf das mit der Gegenpartei eingegangene Risiko 10% des Gesamtvermögens des Fonds nicht übersteigen.

WÄHRUNGSRISIKO – Ein ETF kann einem Währungsrisiko ausgesetzt sein, wenn der ETF auf eine andere Währung als die zugrunde liegenden Indexwerte lautet, die er nachbildet. Das bedeutet, dass die Wechselkursschwankungen die Wertent-wicklungen negativ oder positiv beeinflussen können.

LIQUIDITÄTSRISIKO Es besteht ein Risiko im Zusammenhang mit den Märkten, die der ETF abbildet. Der Preis und der Wert der Anlagen sind mit dem Liquiditätsrisiko der zugrunde liegenden Indexkomponenten verbunden. Der Wert der Anlagen kann steigen oder fallen. Überdies wird die Liquidität am Sekundärmarkt durch zugelassene Market-Maker an der jeweiligen Börse, an der der ETF notiert ist, zur Verfügung gestellt. Die Liquidität an der jeweiligen Börse kann infolge einer Unterbrechung an dem Markt, der durch den von dem ETF nachgebildeten zugrunde liegenden Index repräsentiert wird, eines Ausfalls der Systeme einer der relevanten Börsen oder anderer Market-Maker-Systeme, oder einer unnormalen Handelssituation bzw. eines unnormalen Handelsereignisses beschränkt sein.

VOLATILITÄTSRISIKO Der ETF ist Veränderungen in den Volatilitätsmustern der für den zugrunde liegenden Index relevanten Märkte ausgesetzt. Der Wert des ETF kann sich rasch und unvorhersehbar ändern und möglicherweise in erheblichem Umfang steigen oder fallen.

KONZENTRATIONSRISIKO Bei thematischen ETFs werden Aktien und Anleihen für das Portfolio aus dem ursprünglichen Referenzindex ausgewählt. Je nach den Auswahlregeln kann ein konzentrierteres Portfolio entstehen, in dem die Risiken auf weniger Aktien verteilt sind als in der ursprünglichen Benchmark.

Disclaimer
Diese Unterlagen richten sich ausschließlich an professionelle Anleger und geeignete Gegenparteien im Sinne der Richtlinie 2014/65/EU über Märkte für Finanzinstrumente des Europäischen Parlaments, die ausschließlich auf eigene Rechnung handeln. Sie richten sich nicht an Privatkunden. In der Schweiz sind die Unterlagen ausschließlich für qualifizierte Anleger im Sinne von Artikel 10 Absatz 3 Buchstaben a), b), c) und d) des Bundesgesetzes über die kollektiven Kapitalanlagen vom 23. Juni 2006 bestimmt.
Diese Informationen sind nicht zur Weitergabe bestimmt und stellen weder ein Verkaufsangebot noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren oder Dienstleistungen in den Vereinigten Staaten oder ihren Territorien und Besitzungen, die ihrer Rechtshoheit unterstehen, an bzw. zugunsten von US-Personen (gemäß Definition im Verkaufsprospekt des Fonds oder dem Abschnitt mit den rechtlichen Informationen auf den Websites www.amundi.de und www.amundietf.de) dar. Die Fonds sind nicht in den Vereinigten Staaten gemäß dem Investment Company Act von 1940 registriert, und die Anteile/Aktien der Fonds sind nicht in den Vereinigten Staaten gemäß dem Securities Act von 1933 registriert.
Dieses Dokument spiegelt die Ansichten und Meinungen der einzelnen Autoren zum Zeitpunkt seiner Veröffentlichung wider und stellt in keiner Weise die offizielle Position oder Ratschläge dieser Autoren oder von Amundi Asset dar und unterliegt daher weder der Verantwortung von Amundi Asset Management noch von deren Führungskräften oder Mitarbeitern. Dieses Dokument stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren dar, insbesondere nicht hinsichtlich in Ländern, in denen ein solches Angebot oder eine solche Aufforderung rechtswidrig wäre. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass dieses Dokument nicht unter Bezugnahme auf die aufsichtsrechtlichen Anforderungen erstellt wurde, die eine unabhängige Finanzanalyse fördern sollen. Es stellt keine persönliche Empfehlung dar und berücksichtigt nicht die besonderen Anlageziele, finanziellen Situationen oder Bedürfnisse einzelner Kunden. Amundi Asset Management übernimmt keine direkte oder indirekte Haftung, die sich aus der Verwendung der in diesem Dokument enthaltenen Informationen oder aus Entscheidungen, die auf der Grundlage der in diesem Dokument enthaltenen Informationen getroffen werden, ergeben kann. Kunden sollten abwägen, ob ein Ratschlag oder eine Empfehlung in diesem Dokument für ihre besonderen Umstände geeignet ist, und gegebenenfalls professionellen Rat einholen, einschließlich steuerlicher Beratung. Unsere Vertriebsmitarbeiter, Händler und andere Fachleute können mündliche oder schriftliche Marktkommentare oder Handelsstrategien für unsere Kunden und Haupthandelsplätze abgeben, die Meinungen widerspiegeln, die im Gegensatz zu den in dieser Studie geäußerten Meinungen stehen. Über unseren Vermögensverwaltungsbereich, unseren Haupthandelsschalter und im Rahmen unserer Anlagegeschäfte können Anlageentscheidungen getroffen werden, die im Widerspruch zu den in diesem Dokument geäußerten Empfehlungen oder Ansichten stehen.
Dieses Dokument ist kommerzieller Art. Die in diesem Dokument beschriebenen Fonds sind unter Umständen nicht für alle Anleger erhältlich und sind möglicherweise nicht in allen Ländern für den öffentlichen Vertrieb bei den jeweiligen Behörden registriert. Jedem Anleger obliegt es sicherzustellen, dass er berechtigt ist, dieses Produkt zu zeichnen oder in dieses Produkt zu investieren. Bevor Sie in das Produkt investieren, sollten Anleger unabhängige Finanz-, Steuer-, buchhalterische und Rechtsberatung einholen.
Hierbei handelt es sich um Werbeinformationen, und nicht um vertragliche Informationen, die nicht als Anlageberatung oder Anlageempfehlung, als Aufforderung zur Investition oder als Kaufangebot, sei es von Amundi Asset Management S.A.S. („Amundi“) oder einer ihrer Tochtergesellschaften zu verstehen sind. Bei den Fonds handelt es sich um ETF („Exchange Traded Fund“ = börsengehandelter Fonds) von Amundi oder einer ihrer Tochtergesellschaften, die als OGAW („Organismus für gemeinsame Anlagen in Wert¬papieren“) aufgelegt sind. Das ETF-Geschäft von Amundi umfasst sowohl solche ETFs, die als Namensbestandteil „Amundi“ ausweisen („Amundi ETF“), also auch solche ETFs, die als Namensbestandteil „Lyxor“ führen („Lyxor-ETF“).
Bei den Fonds handelt es sich um französische oder luxemburgische offene Investmentfonds, die entsprechend von der französischen Autorité des Marchés Financiers (französis¬che Finanzmarktaufsichtsbehörde) oder von der Luxemburger Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF) genehmigt wurden und zur Vermarktung ihrer Anteile oder Aktien in verschiedenen europäischen Ländern (die Vertriebsländer) gemäß Artikel 93 der Richtlinie 2009/65/EG berechtigt sind. Die Fonds können Teilfonds der folgenden Umbrellastrukturen sein:

Für Amundi ETF: - Amundi Index Solutions, Luxemburger SICAV, RCS B206810, mit Sitz in 5, Allée Scheffer, L-2520, gemanagt von Amundi Luxembourg S.A.
Für Lyxor ETF:
- Multi Units France, SICAV nach französischem Recht, RCS 441 298 163, mit Sitz in 91-93, boulevard Pasteur, 75015 Paris, Frankreich; gemanagt von Amundi.
- Multi Units Luxembourg, RCS B115129 und Lyxor Index Fund, RCS B117500, beides Luxemburger SICAV mit Sitz in 28-32, place de la Gare, L-1616 Luxemburg; gemanagt von Amundi.
- Lyxor SICAV, Luxemburger SICAV, RCS B140772, mit Sitz in: 5, Allée Scheffer, L-2520 Luxemburg; gemanagt von Lyxor Funds Solutions.
- Lyxor 1, deutscher Umbrellafonds, mit Sitz in: 5, Allée Scheffer, L-2520 Luxemburg; gemanagt von Lyxor Funds Solutions.
- Lyxor Portfoliostrategy, deutscher Umbrellafonds, mit Sitz in: 5, Allée Scheffer, L-2520 Luxemburg; gemanagt von Lyxor Funds Solutions.

Potenzielle Anleger müssen vor der Zeichnung die Angebotsunterlagen (Wesentliche Anlegerinformationen und Verkaufsprospekt) des Fonds lesen. Die französische Fassung des Verkaufsprospekts für französische OGAW ETF, die englische Fassung für luxemburgische OGAW ETFs sowie das in den jeweiligen Sprachen der Vertriebsländer erhältliche KIID sind kostenlos auf www.amundi.de und www.amundietf.de verfügbar. Die Unterlagen können ebenfalls vom Hauptsitz der Amundi Index Solutions SICAV oder von Lyxor Funds Solutions (als Managementgesellschaft der Lyxor SICAV) bezogen werden.

Investitionen in einen Fonds sind mit einem erheblichen Risiko verbunden (die Risiken werden in den wesentlichen Anlegerinformationen und im Verkaufsprospekt näher er¬läutert). Aus der Wertentwicklung in der Vergangenheit lässt sich keine Vorhersage für die künftige Wertentwicklung ableiten. Die Rendite einer Kapitalanlage sowie der Kapital¬wert einer Anlage in Fonds oder in einem anderen Anlageprodukt können steigen oder fallen und zu einem Verlust des ursprünglich investierten Kapitalbetrags führen. Alle An¬leger sollten vor einer Investitionsentscheidung einen sachkundigen Berater konsultieren, um die Risiken in Verbindung mit der Anlage zu bestimmen und festzustellen, ob eine Anlage geeignet ist.

Dem Anleger obliegt es sicherzustellen, dass sein Investment die für ihn geltenden Gesetze erfüllt, und zu prüfen, ob diese Anlage aufgrund seiner Vermögenssituation (ein¬schließlich steuerlicher Aspekte) zu seinem Anlageziel passt.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Amundi Index Solutions SICAV oder die Managementgesellschaft Regelungen in Bezug auf Anteile/Aktien des Fonds, die für die Vermarktung in einem Mitgliedstaat der EU geschaffen wurden und bezüglich derer sie eine Mitteilung gemacht hat, widerrufen können.

Eine Zusammenfassung der Informationen zu den Rechten der Anleger und kollektiven Rechtsdurchsetzungsmechanismen können auf der Seite mit den rechtlichen Bestimmun¬gen für Amundi ETFs unter https://about.amundi.com/Metanav-Footer/Footer/Quick-Links/Legal-documentation abgerufen werden.

Das vorliegende Dokument wurde von keiner Finanzbehörde überprüft, gestempelt oder genehmigt.
Das vorliegende Dokument ist nicht für Personen bestimmt, die nicht in diese Kategorien in den nachfolgend erwähnten Rechtsordnungen fallen, und sie dürfen sich nicht darauf berufen. In anderen als den nachfolgend aufgeführten Rechtsordnungen ist dieses Dokument ausschließlich zur Verwendung durch professionelle Anleger und Intermediäre bestimmt, an die es gerichtet ist. Es darf nicht an die Öffentlichkeit oder an Dritte weitergegeben werden, und die Verwendung der zur Verfügung gestellten Informationen durch andere Personen als den Adressaten ist nicht gestattet.
Die vorliegenden Unterlagen basieren auf Quellen, die Amundi für Amundi ETFs und für Lyxor ETFs zum Zeitpunkt der Veröffentlichung als verlässlich erachten. Daten, Meinungen und Analysen können ohne Ankündigung geändert werden. Amundi übernimmt keinerlei direkte oder indirekte Haftung für die Nutzung der in diesen Unterlagen enthaltenen Informationen. Amundi kann in keiner Weise für Entscheidungen oder Investitionen, die auf Grundlage der in diesen Unterlagen enthaltenen Informationen getätigt wurden, verantwortlich gemacht werden.
Ein Überblick bzw. ein Ausschnitt über die aktualisierte Zusammensetzung des Anlageportfolios des Produkts ist unter www.amundietf.de verfügbar. Anteile eines bestimmten OGAW ETF, die von einem Vermögensverwalter verwaltet und am Sekundärmarkt erworben werden, können normalerweise nicht direkt an den Vermögensverwalter zurückverkauft werden. Anleger müssen die Anteile mit der Unterstützung eines Intermediärs (z. B. eines Börsenmaklers) an einem Sekundärmarkt kaufen und verkaufen. Dabei können Gebühren anfallen. Außerdem ist es möglich, dass Anleger beim Kauf von Anteilen einen höheren Betrag als den aktuellen Nettoinventarwert bezahlen und bei deren Verkauf weniger als den aktuellen Nettoinventarwert erhalten.
Die in diesem Dokument verwendeten Indizes und die zugehörigen Marken sind das geistige Eigentum der Indexsponsoren und/oder ihrer Lizenzgeber. Die Indizes werden unter Lizenz der Indexsponsoren verwendet. Die Fonds, die auf den Indizes basieren, werden in keiner Weise von den Indexsponsoren und/oder ihren Lizenzgebern gesponsert, unterstützt, vertrieben oder beworben, und weder die Indexsponsoren noch ihre Lizenzgeber können diesbezüglich haftbar gemacht werden. Die in diesem Dokument genannten Indizes (der „Index“) werden von Amundi nicht gesponsert, gebilligt oder vertrieben. Amundi übernimmt diesbezüglich keine Verantwortung.
AMUNDI PHYSICAL GOLD ETC (der „ETC“) ist eine Serie von Schuldverschreibungen, die irischem Recht unterliegt und von Amundi Physical Metals plc, einem irischen Spezialvehikel (der „Emittent“), ausgegeben wird. Der Basisprospekt und die Beilage zum Basisprospekt des ETC wurden von der Central Bank of Ireland (die „Zentralbank“) als zuständige Behörde gemäß der Prospektrichtlinie genehmigt. Gemäß den Bestimmungen der Prospektrichtlinie wird der ETC in einem Basisinformationsblatt (KID), endgültigen Bedingungen und einem Basisprospekt (nachfolgend die „rechtliche Dokumentation“) beschrieben. Vor der Zeichnung muss potenziellen Anteilszeichnern das Basisinformationsblatt des ETC (KID) zur Verfügung gestellt werden. Die rechtliche Dokumentation kann auf Anfrage von Amundi bezogen werden. Die Verbreitung dieses Dokuments und das Angebot oder der Verkauf der ETC-Wertpapiere können in bestimmten Rechtsordnungen gesetzlich beschränkt sein. Eine Beschreibung bestimmter Beschränkungen für die Verbreitung dieses Dokuments entnehmen Sie bitte dem Basisprospekt. Die Anleger sind dem Bonitätsrisiko des Emittenten ausgesetzt.
In EWR-Mitgliedstaaten ist der Inhalt des vorliegenden Dokuments von Amundi nur zur Verwendung bei professionellen Anlegern (im Sinne der EU-Richtlinie 2004/39/EG) genehmigt und darf nicht öffentlich verbreitet werden.
Für Amundi ETF: Für weitere Informationen über die Fonds kann von Amundi Deutschland GmbH, Arnulfstr. 124-126, 80636 München, Deutschland (Tel. +49 (0)89 99 2260) ein kostenloser Verkaufsprospekt angefordert werden. Die aufsichtsrechtlichen Dokumente der Amundi ETFs, die zum öffentlichen Vertrieb in Deutschland zugelassen sind, sind auf Anfrage kostenlos und als gedrucktes Exemplar bei Marcard, Stein & Co. AG, Ballindamm 36, 20095 Hamburg, Deutschland erhältlich.
Für Lyxor ETF: Die aufsichtsrechtlichen Dokumente der Lyxor ETFs, die zum öffentlichen Vertrieb in Deutschland zugelassen sind, sind auf Anfrage kostenlos und als gedrucktes Exemplar bei der Amundi Deutschland GmbH, Niederlassung Frankfurt am Main, Taunusanlage 18, 60325 Frankfurt am Main, erhältlich.

Stand: 13.6.2022