Entwicklung des PEA Steuerstatus der Amundi ETFs

Mittwoch, 15. Mai 2019

Produkt

   

Anleger, die in einem Aktiensparplan (PEA) einen oder mehrere Anteile der Fonds halten, die im Anhang der beigefügten Information an die Inhaber aufgeführt sind.

Wenn Ihre Anlage über ein normales Wertpapierkonto oder jedes andere Anlagemedium erfolgt ist, müssen Sie nichts unternehmen, und Sie sind von dieser Änderung nicht betroffen.

  

Ab dem 29. Juli 2019 sind 43 ETFs nicht mehr für den Plan d'Epargne en Actions (Aktiensparplan - PEA) zugelassen.

Wenn Sie Anteile an einem dieser Fonds im Zusammenhang mit Ihrer PEA halten, müssen Sie Ihre Anteile bis zum 29. Juli 2019 verkaufen, um eine Schließung der PEA zu vermeiden.  Dieser Verkauf wird die mit der PEA verbundenen Steuervorteile nicht beeinflussen. Wenn Sie Ihre Anteile jedoch zu diesem Zeitpunkt nicht verkauft haben, wird Ihr PEA geschlossen, was zum Verlust aller damit verbundenen Steuervorteile führt.

Beachten Sie bitte auch, dass Amundi Asset Management für manche dieser Fonds die Auflegung von sieben neuen ETF beschlossen hat, die für PEA zulässig sind und identische Eigenschaften aufweisen.
So können unsere Kunden, die den Aufbau eines diversifizierten Portfolios im vorteilhaften Rahmen eines PEA wünschen, weiter von einer umfangreichen Palette von 29 Amundi ETF profitieren, die für PEA zugelassen sind und die wichtigsten geografischen Gebiete abdecken: Welt, USA, Europa, Japan und Schwellenländer.

Einzelheiten zu diesen Vorgängen werden in den nachstehenden Dokumenten erläutert: “NOTICE TO UNITHOLDERS OF THE FRENCH MUTUAL FUNDS INDICATED IN THE ENCLOSED ANNEX” und “NOTICE TO SHAREHOLDERS OF THE SUB-FUNDS OF THE LUXEMBOURG SICAV AMUNDI INDEX SOLUTIONS INDICATED IN THE ENCLOSED ANNEX”. Diese umfassenden Dokumente geben Ihnen alle Informationen, die Sie über die Auswirkungen dieser Operation auf Ihre Investition wissen müssen. Wir empfehlen Ihnen daher, es sorgfältig zu lesen.

Wir laden alle Anleger, die weiterhin in PEA-fähige Amundi ETFs investieren möchten ein, sich an ihren üblichen Finanzintermediär zu wenden.

Für weitere Informationen, kontaktieren Sie bitte unser Kundenservice-Team: +352 26 86 80 80


Dokumente