Änderung der Benchmark für einen Aktien ETF

Montag, 26. November 2018

Produkt

               

             

Amundi hat beschlossen, den Namen und die Benchmark des AMUNDI ETF MSCI EUROPE TELECOM SERVICES UCITS ETF ab dem 3. Dezember 2018 zu ändern

         

Ab dem 3. Dezember 2018:

  • Die Benchmark «MSCI Europe Telecommunication Services» wird durch die neue Benchmark «MSCI Europe Communication Services» ersetzt. Diese Änderung spiegelt die branchenspezifische  Weiterentwicklung der Klassifizierung von MSCI GICS (Global Industry Classification Standard) wider. Diese Veränderung bringt eine Änderung des Namens, die nun AMUNDI ETF MSCI EUROPE COMMUNICATION SERVICES UCITS ETF lauten wird.
  • Das Anlageziel des AMUNDI ETF MSCI EUROPE COMMUNICATION SERVICES UCITS ETF besteht in einer möglichst genauen Nachbildung der Performance des in Euro ausgedrückten MSCI Europe Communication Services Index- sowohl in steigenden wie auch in fallenden Märkten. Mit diesem ETF können Anleger mit einer einzigen Transaktion an der Wertentwicklung von ca. 20 europäischen Unternehmen aus den Sektoren Telekommunikation, Medien und der Unterhaltungsindustrie partizipieren.

Die anderen Eigenschaften des Teilfonds (Codes, Ticker, laufende Gebühren usw.) bleiben unverändert.