Investieren in Gold

       

Für Verbraucher ist Gold jeher äußerst interessant, doch die hohe Attraktivität gilt genauso für Investoren.

Gold bietet eine potenzielle Absicherung gegen Unsicherheit und eine Quelle der Diversifizierung, die nur wenige Vermögenswerte bieten können. Unser physisches Gold ETC bietet Anlegern eine einfache und transparente Möglichkeit, ein Engagement in den Goldpreis zu unschlagbaren laufenden Kosten von 0,15%* zu erwerben.

Investieren in Gold mit dem Amundi Physical Gold ETC 

  
Kosteneffizient

Der günstigste Gold-ETC in Europa mit laufenden Kosten von 0,15%*

  
Verantwortliche Beschaffung

Amundi Physical Gold ETC hält nur Gold-Barren, die ab 2012 beschafft wurden und dem "Responsible Sourcing Program" der London Bullion Market Association (LBMA)1 entsprechen.

   
Zuverlässig

Vollständig mit physischem Gold besichert, das in den Londoner Tresoren von HSBC Plc verwahrt wird.

    
Volle Transparenz

Liste der Goldbarren (Typ, Gewicht und Seriennummer) erhalten Sie jederzeit auf amundietf.de

       

Unsere Vision

       Gold spielt in Zeiten von großer Unsicherheit eine sehr wichtige Rolle. Amundi Physical Gold ETC spiegelt Amundis fortwährendes Engagement wider, transparente und kosteneffiziente Bausteine anzubieten, um die Anforderungen der Anleger an die Vermögensallokation zu erfüllen.

 Nicolas Fragneau, Head of ETF Product Specialists

Produkt

Produktname

ISIN

Währung

Gesamtkostenquote (TER*)

Emittent

Autorisierten Teilnehmern

AMUNDI PHYSICAL GOLD ETC

FR0013416716

USD

0.15%

Amundi
Physical
Metals Plc

HSBC
Bank Plc
Flow Traders
Optiver VOF
BNPP

Argumente für ein Investment in Gold

Resilienz aufbauen
Eine wichtige Rolle beim Aufbau der Widerstandsfähigkeit des Portfolios

Inflationsabsicherung
Eine mögliche Absicherung gegen Inflation

Portfolio diversifizieren
Eine geringe Korrelation zu traditionellen Anlageklassen macht Goldinvestitionen zum sicheren Hafen

              

Hauptrisiken

  • Das ETC bietet keinen Kapitalschutz. 
  • Die Edelmetallpreise sind im Allgemeinen volatiler als die Preise anderer Anlageklassen.
  • Der Preis des ETC kann je nach dem zugrunde liegenden Gold variieren.
  • Die ETCs sind eine begrenzte Rückgriffs Verpflichtung des Emittenten.

 

* * Vergleich mit ETCs mit Sitz in Europa ab Februar 2020. Die TER ist eine Kennzahl, die die jährlichen Gesamtmanagement- und Betriebskosten (einschließlich aller Steuern), die einem ETC belastet werden, mit dem Wert der Vermögenswerte dieses ETC vergleicht. Beim Handel mit ETCs können Transaktionskosten und Provisionen anfallen.

„ETC“: der Richtlinie 2014/65/EU unterliegende Exchange Traded Commodities. Die ETC können gegenüber gewissen Personen oder in gewissen Ländern aufgrund für diese Personen oder in diesem Land geltender nationaler Vorschriften Einschränkungen unterliegen. Es obliegt somit den Anlegern sicherzustellen, dass ihnen die Anlage in diese Produkte gestattet ist. Eine Anlage in die ETC-Wertpapiere umfasst ein umfassendes Risikoniveau und die Anleger sollten den Abschnitt „Risikofaktoren“ des Basisprospekts sorgfältig lesen und sicherstellen, dass sie diesen verstehen.

Gemäß der geplanten Verordnung (EU) Nr. 1286/2014 (PRIIPS-Verordnung), wird die ETC in wesentlichen Anlegerinformationen (WAI), endgültigen Bedingungen und dem Basisprospekt (nachfolgend die Rechtsdokumentation) beschrieben. Die WAI der ETC müssen potenziellen Zeichnern vor der Zeichnung zur Verfügung gestellt werden. Die Rechtsdokumentation ist bei Amundi auf Anfrage erhältlich.

1 London Bullion Market Association - Weitere Informationen http://www.lbma.org.uk/